Barbera d'Alba

Weine

Barbera ist eine der der meist angebauten Rebsorten Italiens. Sie wächst vor allem im Piemont rund um Alba, Asti sowie im Monferrato-Gebiet. Ein Merkmal der Barbera-Traube ist ihre relativ späte Reife, deutlich nach der Dolcetto-Traube aber in der Regel früher als Nebbiolo.

 

Aufgrund des markanten Säuregehaltes verfügen Barbera-Weine über eine grosse Frische. Im Gegensatz zu Nebbiolo-Weinen sind Barbera-Weine tiefdunkel, verfügen aber über deutlich weniger Gerbstoff. Die vielleicht schönsten Barbera-Weine gedeihen in der Zone rund um Alba und tragen die Bezeichnung Barbera d'Alba DOC.

Es stehen keine Produkte entsprechend der Auswahl bereit.