Château Monbrison - 2012

Margaux - Cru Bourgeois supérieur

Fr. 60.48 (Fr. 56.00 zzgl. MWST)
Magnums (M) (6er-Holzkiste)
x6
Bewertung
(Revue Vinum : 18/20)
Rating
1 Bewertung(en)
Klassifikation
Cru Bourgeois supérieur
Rebsorte(n)
50% de Cabernet-Sauvignon, 30% Merlot, 15% Cabernet-Franc, 5% Petit-Verdot
Alkohol
13°
Herkunft
Frankreich - Bordeaux
Typ
Rotwein
Produzent
Château Monbrison
Trinkreife
2018-2036
Auch erhältlich in 2013 , 2016
MONBRISON

Château Monbrison ist ein kleines, 13,2 Hektaren umfassendes Besitztum in Margaux, im Médoc, das kürzlich als Cru Bourgeois supérieur klassifiziert wurde. Der Rebsortenbestand von Château Monbrison setzt sich aus 50 % Cabernet-Sauvignon, 30 % Merlot, 15 % Cabernet-Franc und 5 % Petit-Verdot zusammen die Rebstöcke sind im Durchschnitt 38 Jahre alt.

Die Geschichte dieses Weingutes ist eher romantisch... Wie kam ein Schriftsteller, Poet, Artist und amerikanischer Journalist (Robert Davis) dazu, nicht nur in Margaux, sondern auch Besitzer von Château Monbrison zu sein? Als Kommissär des amerikanischen Roten Kreuzes begegnete Robert Davis während dem ersten Weltkrieg Kathleen Johnston (Tochter von Nathaniel Johnston, damaliger Besitzer von Château Dauzac in Margaux und Château Ducru.Beaucaillou in St-Julien), die als Krankenschwester für das französische Rote Kreuz tätig war. Robert Davis verliebte sich unsterblich in Kathleen, es war der Anfang einer grossen Liebe.... Nach ihrer Heirat erwarben sie Château Monbrison. And the rest is history...

Die Weine von Château Monbrison sind bei den Amateuren sehr gefragt, eher wegen ihrer Feinheit und Eleganz als der Kraft. Zudem werden die Weine von Château Monbrison immer zu vernünftigen Preisen angeboten.

Kundenmeinungen
Kundenmeinung von Yves Beck (26.04.17)
Rating
Château Monbrison 2016
Rouge grenat profond aux reflets violets. Bouquet expressif révélant des notes de framboises, fraises et menthe. Attaque dense, soyeuse. Le palais est crémeux et doté de tannins parfaitement intégrés, en accord avec la structure. Finale fruitée, de bonne intensité. 2020–2032 91–93/100
www.yvesbeck.vin
Schreiben Sie Ihre eigene Kundenmeinung

Wie bewerten Sie diesen Artikel? *