Château Monbrison - 2011

Margaux - Cru Bourgeois supérieur

Fr. 30.24 (Fr. 28.00 zzgl. MWST)
75 cl (12er-Holzkiste)
x12
Rating
11 Bewertung(en)
Klassifikation
Cru Bourgeois supérieur
Rebsorte(n)
50% de Cabernet-Sauvignon, 30% Merlot, 15% Cabernet-Franc, 5% Petit-Verdot
Alkohol
13°
Herkunft
Frankreich - Bordeaux
Typ
Rotwein
Produzent
Château Monbrison
Trinkreife
2018-2036
Auch erhältlich in 2012 , 2015
MONBRISON

Château Monbrison ist ein kleines, 13,2 Hektaren umfassendes Besitztum in Margaux, im Médoc, das kürzlich als Cru Bourgeois supérieur klassifiziert wurde. Der Rebsortenbestand von Château Monbrison setzt sich aus 50 % Cabernet-Sauvignon, 30 % Merlot, 15 % Cabernet-Franc und 5 % Petit-Verdot zusammen die Rebstöcke sind im Durchschnitt 38 Jahre alt.

Die Geschichte dieses Weingutes ist eher romantisch... Wie kam ein Schriftsteller, Poet, Artist und amerikanischer Journalist (Robert Davis) dazu, nicht nur in Margaux, sondern auch Besitzer von Château Monbrison zu sein? Als Kommissär des amerikanischen Roten Kreuzes begegnete Robert Davis während dem ersten Weltkrieg Kathleen Johnston (Tochter von Nathaniel Johnston, damaliger Besitzer von Château Dauzac in Margaux und Château Ducru.Beaucaillou in St-Julien), die als Krankenschwester für das französische Rote Kreuz tätig war. Robert Davis verliebte sich unsterblich in Kathleen, es war der Anfang einer grossen Liebe.... Nach ihrer Heirat erwarben sie Château Monbrison. And the rest is history...

Die Weine von Château Monbrison sind bei den Amateuren sehr gefragt, eher wegen ihrer Feinheit und Eleganz als der Kraft. Zudem werden die Weine von Château Monbrison immer zu vernünftigen Preisen angeboten.

Kundenmeinungen
Kundenmeinung von Yves Beck (13.05.16)
Rating
Ch. Monbrison 2015
Purpur mit Violettschimmer. Ausdrucksvolles Bouquet, blumig und fruchtig. Kamille, Lakritz und etwas Himbeeren. Eleganter und ausbalancierter Auftakt. Cremiger und ausgewogener Körper, wenig Aromatik. Fruchtiger und feiner Nachklang. 2021-2032 87-88/100
Kundenmeinung von Adrian vvWine.ch (24.04.16)
Rating
2015, Ch. Monbrison, Margaux: Dichtes Rubin, jugendlicher Glanz. Offene, florale, sehr duftige Nase, nobles Blumenparfum, dazu ein Hauch Rauch und Kräuter, ein sehr schöner Duft, komplex aber nicht überfordernd. Der Gaumen weich und zugänglich, fast harmlos beginnend, da ist eine wunderbare rote Frucht, getragen von sehr feinen Gerbstoffen, mittelkräftig aber mit solider Struktur. Dieser Wein macht früh Spass und kann doch reifen. Ein Monbrison mit klasse und Rasse, gefällt mir ausgezeichnet. 2024-2035, 18.5 vvPunkte, (92/100) www.vvWine.ch
Kundenmeinung von Yves Beck (20.04.16)
Rating
Château Monbrison 2015
Pourpre violacé. Bouquet expressif révélant des notes florales et fruitées. Touche de camomille et réglisse. Effluves de framboise. Attaque élégante, équilibrée. Le vin est équilibré, légèrement crémeux mais peu expressif. Finale fruitée, tout en finesse. Attendre. 2021-2032 87-88/100
Kundenmeinung von Stefan (18.12.15)
Rating
Monbrison 2010, Margaux, leichtes Rubinrot, gut ausbalanciert, in der Reduktionsphase wird aber zweifellos ein eleganter, mittelschwerer Margaux. Ich liebe den Monbrison wegen seiner Eleganz. 18+ Punkte. Ab 2018 auf dem Höhepunkt.
Kundenmeinung von Tony (26.05.15)
Rating
Cherry fruit and hibiscus on a complex base of cedar, cigar and vanilla.
Bright, clean, rich and long.. great price
Lovely balance and a really good Monbrison.
A style that can be drunk now ,with a few hours in a carafe or kept for another time
Kundenmeinung von Yves Beck (18.05.15)
Rating
Ch. Monbrison 2014
Rubinrot mit Violettreflex. Erfrischendes und mineralisches Bouquet. Auch der Gaumen ist frisch, während der Körper leicht cremig, aber wenig aussagekräftig ist. Die Cabernet Affinität ist angenehm und das Tannin tritt spät auf. Die Struktur sorgt für ein gutes Rückgrat und der Abgang ist daher schön fruchtig. Warten. 2020-2044. 87-88/100
Kundenmeinung von Adrian (25.04.15)
Rating
2014, Ch. Monbrison, Margaux: Mittlers Rubin, heller Rand, sehr offene Nase, recht holzbetont, auch rote Beeren, florale Noten, frisch, mittlere Komplexität, der Gaumen knackig, gradlinig, sehr Bordeaux, die Frucht etwas karg anfangs, einiges an Gerbstoff, ob sich da die volle Balance finden wird - ?, sehr gute Komplexität aber auch noch sehr ungestüm und unruhig, unbedingt bei Arrivage nachverkosten, 2022-2034+, 17 vvPunkte, (87/100)
Kundenmeinung von Yves Beck (17.04.15)
Rating
Ch. Monbrison 2014
Rouge rubis violacé clair. Bouquet juvénile et minéral. Attaque marquée par la fraîcheur. Le corps est légèrement crémeux mais pas très expressif. On ressent bien le Cabernet qui se révèle lentement et des tannins légèrement accrocheurs en fin de bouche. La structure assure les arrières et la finale est fruitée. Bonne persistance aromatique. 2020-2044. 87-88/100
Kundenmeinung von Giuseppe (11.03.15)
Rating
grande potenziale anche se già bevibile. Colore profondo, Troppo presto per capirne tutte le caratteristiche che a mio parere saranno di elevata intensità.
Kundenmeinung von Yves Beck (18.04.12)
Rating
Ch. Monbrison 2011:
Intensives Rubinrot mit Violettreflex. Diskrete Nase die Noten wie Sauerkirsche und Himbeere aufweist. Im Gaumen ist der Auftakt fruchtig und rund. Die Tannine sind gesund und harmonieseren gut mit der lebhaften Struktur die fruchttragend wirkt. Angenehmer Nachklang. 2015-2030. 87-88/100
Mehr Bewertungen
Schreiben Sie Ihre eigene Kundenmeinung

Wie bewerten Sie diesen Artikel? *