Château Lagrange - 2010

St-Julien - 3ème grand cru classé

Fr. 52.92 (Fr. 49.00 zzgl. MWST)
75 cl (12er-Holzkiste)
x12
Bewertung
(Wine Spectator : 92/100)
Rating
2 Bewertung(en)
Klassifikation
3ème grand cru classé
Rebsorte(n)
65% Cabernet-Sauvignon, 28% Merlot, 7% Petit-Verdot
Alkohol
13.5°
Herkunft
Frankreich - Bordeaux
Typ
Rotwein
Produzent
Château Lagrange
Trinkreife
2013-2020
Auch erhältlich in 2009 , 2014

Das Château Lagrange ist eines der bekannten Weingüter von Bordeaux. Seit der Klassifikation von 1855 ist das Weingut als Troisième Grand Cru Classé eingestuft, dritthöchste Stufe der Klassifikationen. Es liegt westlich von Saint-Julien hinter dem Nachbarn Château Gruaud-Larose an der Ortsgrenze zu St. Laurent. Das Gut ist seit dem Jahr 1983 im Besitz des japanischen Getränke-Konzerns Suntory. Die besten Weine aus jüngeren Jahren sind die von 2000, 1996, 1990 und 1986, die der Weinkritiker Robert Parker sämtlich mit mehr als 91 Parker-Punkten bewertete.


Lagrange ist mit insgesamt 157 Hektar Landbesitz und 113 Hektar Rebfläche, von denen 65 % mit Cabernet Sauvignon, 28 % mit Merlot und 7 % mit Petit Verdot bestockt sind, relativ groß. Der Wein wird in Barriques ausgebaut, die zu 60 % jährlich erneuert werden. Im Durchschnitt werden vom Grand Vin ca. 270.000 Flaschen Rotwein erzeugt.

Kundenmeinungen
Kundenmeinung von Yves Beck (26.05.17)
Rating
Ch. Lagrange 2016
Purpur Violett. Ausladendes, würziges und fruchtiges Bouquet. Komplexer Charakter mit Cacaobohnen und Sauerkirschen. Cremiger, leicht charmanter Auftakt. Im Gaumen wirkt der Wein saftig und vollmundig. Gute Aromatik. Die Tannine sind feinkörnig und im Einklang mit der Struktur, die für Frische und Frucht sorgt. Ein Weingut, das Jahr für Jahr überzeugende Weine produziert. 2021–2039 92–93/100
www.yvesbeck.wine
Kundenmeinung von Yves Beck (26.04.17)
Rating
Château Lagrange 2016
Pourpre violacé. Bouquet intense, fruité et épicé. Caractère complexe. Fèves de cacao, chocolat noir, griottes. Attaque crémeuse, légèrement friande. Caractère juteux en bouche. Le corps a de l’ampleur et une bonne intensité aromatique. Les tannins sont granuleux, fins et en symbiose avec la structure qui octroie de la fraîcheur et du fruit. Un domaine qui assure, année après année, avec des résultats convaincants. 2021–2039 92–93/100
www.yvesbeck.vin
Schreiben Sie Ihre eigene Kundenmeinung

Wie bewerten Sie diesen Artikel? *