Château Carbonnieux - 2012

Graves - Grand cru classé de Graves ROUGE

Fr. 30.24 (Fr. 28.00 zzgl. MWST)
75 cl (12er-Holzkiste)
x12
Bewertung
(Parker : 91/100)
Rating
1 Bewertung(en)
Klassifikation
Grand cru classé de Graves ROUGE
Rebsorte(n)
60% Cabernet Sauvignon, 30% Merlot, 7% Cabernet Franc, 3% Petit Verdot
Alkohol
13.5°
Herkunft
Frankreich - Bordeaux
Typ
Rotwein
Produzent
Château Carbonnieux
Trinkreife
2015-2035
Auch erhältlich in 2016

Kurzes Video mit Eric Perrin von Château Carbonnieux (gefilmt während der Gazzar-Degustation in Lausanne).


Château Carbonnieux ist eines der grössten Besitztümer von Pessac-Léognan, umfasst es doch 90 Hektaren, rote und weisse Trauben in ungefähr gleichen Teilen. Es sei erwähnt, dass die roten ebenso wie die weissen Château Carbonnieux als Grands Crus eingestuft sind.


1956 ersteht die Familie Perrin das Weinbaugebiet von Château Carbonnieux. Ein elendes Jahr, erfror doch damals alles und wurde sozusagen der gesamte Rebenbestand zunichte gemacht. Der Vater des heutigen Besitzers Antony Perrin hat geduldig das gesamte Weinbaugebiet neu bepflanzt, und zwar getreu dem Schema des 18. Jahrhunderts.


Zur Zeit widerspiegeln die Weine von Château Carbonnieux die in den vergangenen Jahren geleisteten Anstrengungen der Familie Perrin. Die roten, sanft und angenehm, offerieren ein gewissermassen sofortiges Trinkvergnügen, ohne ein jahrzentelanges Warten. Die Weissweine von Château Carbonnieux überraschen durch ihre Frische, Eleganz und ihren Lebenssaft. Mit ihren vernünftigen Preisen offerieren die weissen wie auch die roten Weine von Château Carbonnieux ein gutes Preis-/Leistungsverhältnis, und zwar in allen Jahrgängen.

Kundenmeinungen
Kundenmeinung von Yves Beck (25.04.17)
Rating
Ch. Carbonnieux 2016
Pourpre violacé. Bouquet de bonne intensité, fruité et floral. Agréables notes de violettes, d'épices et de cerises. Touche minérale. Mise en bouche friande et rafraîchissante. Un vin de toute beauté. Équilibré, fruité et déjà très tentant de par sa fraîcheur et son harmonie. Les tannins sont en symbiose avec la structure. Finale fruitée et persistante. Il sera difficile de lui résister… et pourquoi vouloir lui résister d'ailleurs? 2020-2034 92-93/100
www.yvesbeck.vin
Schreiben Sie Ihre eigene Kundenmeinung

Wie bewerten Sie diesen Artikel? *