Riesling Schoenenbourg de Riquewihr - 2008

Grand Cru

Fr. 21.60 (Fr. 20.00 zzgl. MWST)
75 cl (12er-Karton)
x12
Bewertung
(Decanter World Wine Award : International Trophy)
Rating
1 Bewertung(en)
Klassifikation
Grand Cru
Rebsorte(n)
100% Riesling
Alkohol
12.7°
Herkunft
Frankreich - Elsass
Typ
Weisswein
Produzent
Domaines Dopff au Moulin

Ein kurzes Video-Interview mit Etienne-Arnaud Dopff, der Besitzer von Dopff au Moulin, welches im Rahmen der Gazzar-Degustation in Lausanne aufgenommen worden ist.


Seit 1574 übt die Familie Dopff, von Generation zu Generation, mit Feuereifer und Enthusiasmus den noblen Beruf des Weinbauers aus auf den nicht minder noblen Böden des Elsasses, genauer gesagt in der Region Riquewihr.

Seit 11 Generationen sind es heute nicht weniger als 3 Generationen, die zusammen den Betrieb leiten: Pierre Dopff, Ehrenpräsident, sein Sohn Pierre-Etienne, Präsident, und nun ebenfalls Etienne-Arnaud, Generaldirektor.

Mit seinen mehr als 70 Hektaren kultivierten und bewirtschafteten Reben ist Dopff au Moulin die wichtigste Domäne im Herzen der Region der Grands Crus. Sie erstreckt sich hauptsächlich um die kleine Stadt Riquewihr auf den südlich orientierten Kuppen des Schönenburg, eines der schönsten Riesling-Böden.

Die Herkunftsbezeichnung « Grand Cru » wurde 1985 in Schönenburg erteilt, auch wenn sein Ruf bis ins Mittelalter zurück reicht. Der Riesling Schönenburg ist ein Wein mit einer herrlichen sauren Struktur, lang und intensiv. Fülliger Mund mit Noten von Ananas und Gewürzen (Pfeffer).

Dieser Wein harmonisiert mit Meeresfrüchten, feinen Fischen (ob Meer oder Süsswasser). Seine Persönlichkeit wird die besten Tafeln markieren, ein absolut typischer Wein für diese Erde.

  • Riesling Schoenenbourg de Riquewihr - 2008
Kundenmeinungen
Kundenmeinung von Adrian (31.10.14)
Rating
18.5 vvPunkte, (93/100), 2008, Dopff au Moulin Riesling Schoenenbourg de Riquewihr GG, Alsace: mittleres Gelbgold, tief, ölig, sehr interessante Nase, offen, Noten von reifen Quitten, Aprikosen, auch ein Anflug von Petrol, weicher Auftakt, sehr voll, da ist eine reife Frucht, saftig, kräftig, mächtig und doch nicht plump, ein Riesling der sich isst und doch nicht satt macht, die Harmonie vorbildlich, langer Abgang, jetzt bis 2018
Schreiben Sie Ihre eigene Kundenmeinung

Wie bewerten Sie diesen Artikel? *

Unsere Empfehlungen