Meursault, 1er cru les Genevrières - 2012

Meursault

Fr. 57.24 (Fr. 53.00 zzgl. MWST)
75 cl (6er-Karton)
x6
Bewertung
(Parker : 92-94/100)
Rating
5 Bewertung(en)
Rebsorte(n)
Chardonnay
Alkohol
13.5°
Herkunft
Frankreich - Burgund
Typ
Weisswein
Produzent
Domaine Rémi Jobard
Trinkreife
2015-2021

Ein kurzes Video-Interview mit Rémi Jobard, der Besitzer von Domaine Rémi Jobard, welches im Rahmen der Gazzar-Degustation in Lausanne aufgenommen worden ist.


Die Domäne Rémi Jobard liegt im burgundischen Dorf Meursault. Die Domäne bereitet vor allem weisse Weine. Die Domäne Jobard erstreckt sich über 6,5 Hektaren für die weissen und über 3 Hektaren für die roten Weine.

Eine der Besonderheiten der Domäne Rémi Jobard liegt in der Art, den Wein zu bereiten, vor allem die Meursault-Weine mit viel Delikatesse. Die Kommentare in der Fachpresse sind regelmässig schmeichelnd und bestätigen die Richtigkeit dieser Annäherung.

"Als feiner Weinbereiter produziert Rémi Jobard geschmeidige und sanfte Meursault-Weine, die mit Rasse altern. Die Generika-Weine und so genannte "Villages" sind ebenso empfehlenswert die die Crus. Diese Weine drücken sich wahrhaftig erst nach einer gewissen Zeit aus, ohne jemals anzugeben. Die Weine: die Domäne kultiviert einen persönlichen Stil, von der Mode unbeeinflusst, mit vollen, reichen aber niemals schweren Weinen, welche ihre Zeit brauchen, um sich voll zu enthüllen." Die besten Weine Frankreichs 2009 durch die Revue du Vin de France.

  • Meursault, 1er cru les Genevrières - 2012
Kundenmeinungen
Kundenmeinung von Claude (16.12.14)
Rating
Millésime 2010 : Nez beurré, fin, et citronné, typique des meilleurs chardonnay. Bouche équilibrée, jouant entre le soyeux et une bonne fraîcheur. La bouche est concentrée et se développe bien. Longue finale. 92/100
Kundenmeinung von Adrian (31.10.14)
Rating
18.5 vvPunkte, (92/100), 2012, Domaine Rémi Jobard, Meursault "1er Cru les Genevrières", Meursault: mittleres Goldgelb, die Nase fein, holzbetont, duftig, mit schöner Tiefe, der Gaumen saftig, frisch, herrliche Citrusfrucht, das Holz nicht wahrnehmbar, sehr schöner Harmonie, äusserst finessenreich, ein feiner Wein, der Zeit braucht, ihn zu entdecken
Kundenmeinung von Yves Beck (16.12.12)
Rating
Jahrgang 2010
Sehr feines Bouquet mit Akazienhonig sowie mineralischen und würzigen Noten (Minze, Lakritz). Im Gaumen wirkt er elegant, leicht cremig und entwickelt sich langsam. Ein ausdrucksvoller Wein der gut gelungen ist. 2014-2022 91/100
Kundenmeinung von Yves Beck (09.12.12)
Rating
Millésime 2010
Nez très fin. Notes de miel d'acacias, caractère minéral et épicé (Menthe, réglisse). En bouche le vin est élégant, légèrement crémeux. Il se révèle doucement et est assez expressif... après un peu d'attente. Belle réussite. 2014-2022 91/100
Mehr Bewertungen
Schreiben Sie Ihre eigene Kundenmeinung

Wie bewerten Sie diesen Artikel? *

Unsere Empfehlungen
  • Le Serre Nuove DOC - 2011
    Toscana - Bolgheri - Tenuta dell'Ornellaia - (Parker : 94/100)
    Fr. 44.28 (Fr. 41.00 zzgl. MWST)
  • Château Lalaudey - 2009
    Bordeaux - Moulis - Château Lalaudey - (Wine Spectator : 90/100) - Cru Bourgeois
    Fr. 18.36 (Fr. 17.00 zzgl. MWST)
  • Château Fleur Haut Gaussens - 2009
    Bordeaux - Bordeaux supérieur - Château Fleur Haut Gaussens - (Wine Enthusiast : 90/100)

    Fr. 14.04

    Fr. 12.96 (Fr. 12.00 zzgl. MWST)